Anwendungstipps für eine perfekte Nutzung unseres Haarentfernungsschaums

Die einfache Anwendung unseres Haarentfernungsschaums hier nochmal kurz erklärt:

  • Schritt 1: Säubern und trocknen

    Reinige die betreffende Stelle gründlich und trockne vollständig ab.

  • Schritt 2: Schaum auftragen

    Dose schütteln, bis es sich flüssig anfühlt. Spray mit Kopf nach oben auftragen und die Haut/Haare deckend einsprühen.

  • Schritt 3: Haare entfernen

    Schaum einwirken lassen (10-15 min). Anschließend mit Papiertuch (bspw. Klopapier) mit Druck gegen die Haarwuchsrichtung abnehmen.

  • Schritt 4: Gründlich waschen

    Spüle deine Haut gründlich mit warmem Wasser ab und genieße die glatte Haut.

Bitte führe vor der 1. Anwendung einen Verträglichkeitstest durch:
Sprühe hierfür eine kleine Menge auf deinen Finger, trage es an der betreffenden Stelle auf und warte 10 Minuten. Es sollte sich keine Rötung entwickeln, dann kannst du den Schaum normal anwenden.

Hier findest du Tipps, damit auch deine Haut unfassbar weich wird

Allgemeines

Wir empfehlen, die Belle Body Haarentfernung 1x pro Woche zu verwenden, um die Wirkungsdauer und Haarwachstums-Verlangsamung vollständig zu entfalten.

  • Schmuck entfernen, damit keine Gefahr besteht, das sich dieser verfärbt.
  • Die Dose vor Gebrauch schütteln, dass sich die Inhaltsstoffe vermengen, ansonsten wird kein Haar entfernt. Es sollte sich flüssig anhören und anfühlen. Sofern dies nicht der Fall ist stärker schütteln, bis es flüssig ist und sich die Inhaltsstoffe vermengt haben. Vor allem wenn der Schaum länger steht oder nicht benutzt wird ist das wichtig.
  • Nur auf trockene Haut aufsprühen. Es sollten keine Wassertropfen darauf sein, diese beeinträchtigen die Wirkung unseres Schaums.
  • Mit Sprühkopf nach oben auf die zu enthaarende Stelle aufsprühen und mind. 10 Minuten einwirken lassen.
  • An einer kleinen Stelle testen, ob sich die Haare ablösen lassen. Wenn ja weitermachen ansonsten noch mal ein paar Minuten warten.
  • Anschließend mit einem Tuch und Druck entgegen der Haarwuchsrichtung die Haare abnehmen - nicht einfach nur abwaschen, denn das funktioniert nicht.
  • Wenn du sehr viele Haare hast kannst du die entsprechende Stelle auch 2x einsprühen, entsprechend wie dieses Video zeigt.
    Jedoch reicht unserer Erfahrung nach auch immer ein einmaliges einsprühen.

Dose sprüht nicht mehr

Sollte beim Sprühen kein Schaum mehr kommen, Flasche aufrecht halten, leicht schütteln, kurz warten, dann wieder sprühen.

Schaum haftet nicht / fliegt weg

  • Bei größeren Bereichen in Bahnen sprühen und darauf achten, dass du mit dem Luftdruck nicht auf die vorherige Bahn sprühst und so möglicherweise den vorherigen Schaum wieder weg sprühst.
  • Falls du vorhandenen Schaum wegsprühst gibt es 2 Möglichkeiten:

    1. Etwas Schaum aufsprühen und mit der Hand auf dem Bereich verteilen damit alle Stellen leicht bedeckt sind (es reicht wirklich wenig zum Verteilen). Dann nochmal in Bahnen darüber sprühen und der Schaum sollte auf dem zuvor verteilten Schaum gut haften. Dieses Video zeigt auch nochmal genau wie.

    2. Schaum auf die leicht feuchte Haut auftragen. Bitte beachte, dass sich keine Wassertropfen auf der Haut befinden sollten, denn diese beeinträchtigen die Wirkung unseres Schaumes. Aber auf leicht feuchter Haut haftet der Schaum auch noch besser.

Haare lassen sich nicht sauber abwischen

  • Es ist wichtig, dass der komplette Bereich gut vom Schaum bedeckt ist für mind. 10 Minuten, damit sich die Haare auch wirklich überall lösen.
  • Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich die Haare am besten mit einem Papiertuch (z.B. Klopapier oder Zewa Küchenrolle) oder einem Peeling-Handschuh entfernen lassen. Bei Handtüchern besteht, je nach Beschaffenheit, die Gefahr, dass Haare stehen bleiben. Alternativ kannst du auch einen feuchten Waschlappen ausprobieren.
  • Wir empfehlen, dass die Haarstoppeln mind. 5 mm lang sind, aber unsere Erfahrung zeigt, dass auch 2-3 mm lange Haare problemlos entfernt werden.

Schaum ist zu flüssig, tropft

  • Dose vor Gebrauch gut schütteln. Es sollte sich flüssig anhören und anfühlen. Sofern dies nicht der Fall ist stärker schütteln, bis es flüssig ist und sich die Inhaltsstoffe vermengt haben. Vor allem wenn der Schaum länger steht oder nicht benutzt wird ist das wichtig.
  • Während der Anwendung Dose immer wieder Kopf nach oben schauen lassen, etwas schütteln, kurz warten und dann weiter sprühen.

Wenn du alle oberen Tipps aufgesaugt hast und unser Schaum bei dir trotzdem nicht funktioniert wie er soll, dann schreib uns bitte direkt hierüber und schildere genau dein Problem. Wir werden dir umgehend weiterhelfen!